Medienwerkstatt Bonn

Das Programm am Sonntag, 19. November 2017

Kreuz&Quer – 20 Uhr bis 20.30 Uhr – Radio Bonn/Rhein-Sieg

Regenwald-Heldin: Myriam

Bei der Weltklimakonferenz zählt jeder, ob klein oder groß. Denn allen Beteiligten ist mittlerweile klar, dass jeder auf jeden Einfluss haben kann. Dass die ausrichtenden Fidschi-Inseln ihren Untergang nicht alleine verhindern können, weiß man. Umgekehrt kann das Abholzen des kleinen Lebensraums der Sarayakus in Ecuador durchaus Folgen für die ganze Welt haben. Patricia Guzman hat Myriam Cisneros aus eben jenem indigenen Volk bei der COP23 getroffen.

Anti-Kohle-Heldin: Antje

Das Hilfswerk CARE hat begleitend zur Weltklimakonferenz eine Foto-Ausstellung an den Start gebracht. Auf den Bildern sind Frauen dargestellt, die in verschiedenen Regionen der Erde für den Klimaschutz mobil machen. Antje Grothus ist eine dieser „Klima-Heldinnen“. Sie trommelt in NRW für den Kohle-Ausstieg. Uwe Werner Schierhorn hat sie zum Interview getroffen.

Antiker Held: Asterix

Vor einem Monat ist der neueste Band der Asterix-Reihe erschienen. Und diesmal spielt die Handlung in dem Land, das bei der nächsten Fußball-WM leider zu Hause bleiben muss: Italien. Es ist der mittlerweile 37. Band, und nach wie vor wappnen sich Buchhandlungen auf alte eingeschworene und vielleicht auch ein paar neue Fans. Beate Rinaldi stand mit dem Mikrofon vor dem Buch-Regal.

Moderation: Erika Altenburg
Redaktion: Daniel Hauser
Produktion: Christian Klünter

—————————

Kurux – 20.30 Uhr bis 21 Uhr – Radio Bonn/Rhein-Sieg

Zwei Wochen Welt-Klima-Stadt

Sind die Fischi-Inseln zu klein, gehen wir halt nach Bonn?! Aber war Bonn dem Andrang der Weltklimakonferenz wirklich vollends gewachsen? Die junge Kultur-Redaktion wollte das von Bonner Bürgern mal persönlich erfahren. Und Bonns Oberbürgermeister wurde bei der Gelegenheit auch gleich noch mit aufgesucht. War’s für ihn nur ein Event, oder was bedeutet die Konferenz vielleicht auch längerfristig für die UN-Stadt Bonn? Und inwiefern haben sich eigentlich auch Nicht-Delegierte beteiligen können? All das wird in der November-Ausgabe von Kurux geklärt.

Moderation: Susanna Gärtner und Simon Röding
Redaktion: Susanna Biskup
Produktion: Said Suma

—————————

Die Chance, das eigene Radioprogramm zu machen

Jede und jeder kann hier mitmachen: In der Medienwerkstatt Bonn gestalten engagierte Leute ihr eigenes Radioprogramm. Das Ergebnis: ein hörenswertes Magazin mit Themen aus Bonn und der Region, jeden Sonntagabend auf Radio Bonn/Rhein-Sieg. In der Spalte rechts sind aktuelle Beiträge zu hören, unser Newsletter hält Sie über unser Programm auf dem Laufenden.