Medienwerkstatt Bonn

Das Programm am Sonntag, 17. September 2017

Kreuz&Quer – 20 Uhr bis 20.30 Uhr – Radio Bonn/Rhein-Sieg

Zum zehnten Mal: Bonner Friedenstage

Am 21. September ist „Internationaler Friedenstag der Vereinten Nationen“. Drum herum beteiligt sich die Deutsche Friedensgesellschaft Bonn-Rhein-Sieg zum zehnten Mal an den „Bonner Friedenstagen“. Welchem Zweck sie dienen und welche Ziele sie verfolgen, hat Erika Altenburg im Gespräch mit Dieter Riebe erfragt, dem Vorsitzenden der hiesigen Friedensgesellschaft.

Goldhandys: Das Leben danach

Seltene Metalle und Mineralien sind essentielle Bestandteile von heutigen Smartphones. Und dort, wo sie abgebaut werden, sind sie Ursache für Ausbeutung, Kriminalität und gewalttätige Konflikte. Darauf will das Katholische Hilfswerk Missio aufmerksam machen und hat zur „Woche der Gold-Handys“ aufgerufen. Johanna Risse erklärt, wie sich jedermann positiv einsetzen kann.

Moderation: Beate Rinaldi
Redaktion: Daniel Hauser
Produktion: Said Suma

—————————

Kurux – 20.30 Uhr bis 21 Uhr – Radio Bonn/Rhein-Sieg

Wenn Spielen zur Sucht wird

Das junge Kulturmagazin widmet sich diesmal der Spielemesse Gamescom und ihren Nachwirkungen. Virtual Reality-Brillen lassen Gamer in Zukunft noch tiefer ins Spielgeschehen eindringen. Kein Wunder, dass diese beeindruckende Technik auch Suchtverhalten auslösen kann. Im Studio ist ein Mitarbeiter der Bonner Suchtberatungsstelle „Update“, der analysiert, woran eine Spielsucht erkennbar wird und wie man ihr entgegenwirken kann.

Moderation: Julia Malberg und Julia Walter
Redaktion: Susanna Biskup
Produktion: Said Suma

—————————

Die Chance, das eigene Radioprogramm zu machen

Jede und jeder kann hier mitmachen: In der Medienwerkstatt Bonn gestalten engagierte Leute ihr eigenes Radioprogramm. Das Ergebnis: ein hörenswertes Magazin mit Themen aus Bonn und der Region, jeden Sonntagabend auf Radio Bonn/Rhein-Sieg. In der Spalte rechts sind aktuelle Beiträge zu hören, unser Newsletter hält Sie über unser Programm auf dem Laufenden.